IN
 VIA Kath. Verband für

Mädchen- und

Frauensozialarbeit


Fachverband im Caritasverband für den Kreis Olpe e.V.

 

 



Kolpingstr. 62 - 57462 Olpe

Telefon: (02761) 921 1711
Fax: (02761) 921 1710

 

Montag-Freitag 09:00-12:00 Uhr sowie nach Absprache

Diese Seite wurde erstellt von

RK online Verlag GmbH


.

Erfolgreiche Sprachkurse durch Praxisorientierung: 25 Asylbewerber besuchen Freiwillige Feuerwehr in Olpe

Das Modul „Notfallsysteme in Deutschland“ wurde für die AsylbewerberInnen, die aus Nigeria, Eritrea,  Ghana, Guinea, Pakistan,  Albanien, Syrien, der Türkei und dem Kosovo kommen und von Annette Wedig fremdsprachlich bei dem Projekt von IN VIA „Bildungsangebote für Asylbewerber“ betreut werden, zu einem interessanten und spannenden Erlebnis.

Fragen, wie „ Welche Feuerwehrfahrzeuge gibt es?“, „ Was sind die Aufgaben der Feuerwehr?“, „ Welche Ausrüstung haben die Feuerwehrleute?“, „ Wie setzt man den Notruf ab?“ und vieles mehr wurden fachmännisch von dem Leiter der Feuerwehr Christian Hengstebeck am Objekt demonstriert und erklärt.
Sprachkurse durch Praxisorientierung
„Sprachvermittlung ist am erfolgreichsten, wenn man das Gelernte in der Praxis veranschaulicht und anwendet“, so Annette Wedig, die zu dem Projekt von IN VIA, das durch den Sonderfonds des Erzbischofs von Paderborn für spezifisch armutsorientierte Dienste der Caritas finanziell gefördert wird, alle Asylbewerber aus allen Ländern, wohnhaft in Olpe oder dem gesamten Kreis, herzlich einlädt, tägliche Sprachkurse mitzumachen und an berufs – und praxisorientierten Unternehmungen teilzunehmen.

Nähere Auskünfte zu dem Projekt und den Sprachkursen gibt Annette Wedig, per E-Mail unter awedig@caritas-olpe.de oder telefonisch unter 02761 / 921 – 1716.



.
.

xxnoxx_zaehler