IN
 VIA Kath. Verband für

Mädchen- und

Frauensozialarbeit


Fachverband im Caritasverband für den Kreis Olpe e.V.

 

 



Kolpingstr. 62 - 57462 Olpe

Telefon: (02761) 921 1711
Fax: (02761) 921 1710

 

Montag-Freitag 08:30-12:00 Uhr sowie nach Absprache

Diese Seite wurde erstellt von

RK online Verlag GmbH


.

Integrationskurse

Seit 2008 bietet IN VIA Olpe  als anerkannter Träger,  in Zusammenarbeit mit der Integrations- und Migrationsberatung von Caritas-AufWind, Integrationskurse an. Diese Kurse werden durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gefördert und enden mit einer B1 Prüfung.

In der Navigation auf der linken Seite finden Sie unsere aktuellen Kursangebote und -orte näher dargestellt.

Interessent/innen benötigen für die Teilnahme an einem Integrationskurs einen Berechtigungsschein, der durch die Ausländerbehörde des Kreises Olpe, die Jobcenter des Kreises  Olpe oder das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) ausgestellt wird.


Der Integrationskurs besteht aus einem Sprachkurs und einem Orientierungskurs.

Im Sprachkurs lernen die Teilnehmer/innen den Wortschatz, den sie zum Sprechen und Schreiben im Alltag brauchen. Dazu gehören Kontakte zu Behörden, Gespräche mit Nachbarn und Arbeitskollegen, das Schreiben von Briefen und das Ausfüllen von Formularen. Im Orientierungskurs lernen die Teilnehmer/innen Wissenswertes über das Leben in Deutschland, über die Rechtsordnung, die Kultur und die Geschichte des Landes.

Der Abschlusstest besteht aus einem Sprachtest und dem Test zum Orientierungskurs. Teilnehmer/innen, die den Sprachtest und den Test  zum Orientierungskurs erfolgreich bestanden haben, erhalten das „Zertifikat Integrationskurs“. Teilnehmer/innen, die nicht erfolgreich waren erhalten eine Bescheinigung über das erreichte Ergebnis.

Für den Integrationskurs müssen die Teilnehmer/innen einen Kostenbeitrag in Höhe von 1,95 Euro pro Kursstunde an IN VIA zahlen. Der Kostenbeitrag in Höhe von 195,00 Euro ist vor Beginn eines Kursabschnittes von 100 Stunden und vor dem Orientierungskurs zu bezahlen. Die Teilnehmer/innen können auf Antrag vom Kostenbeitrag befreit werden, wenn sie Arbeitslosengeld II oder Hilfe zum Lebensunterhalt (Sozialhilfe) bekommen oder wenn ihnen die Zahlung wegen ihres geringen Einkommens  nicht möglich ist.

Teilnehmer/innen, die erfolgreich am Abschlusstest (Sprachtest  und Test  zum Orientierungskurs) teilgenommen haben, können unter bestimmten Voraussetzungen 50% des gezahlten Kostenbeitrags vom BAMF zurückerstattet bekommen.

Teilnehmer/innen, die von den Kosten befreit sind und weiter als 3km vom Kursort entfernt leben, können auf Antrag einen Zuschuss zu den Fahrtkosten erhalten.

Weitere Informationen zu den Integrationskursen erhalten Sie bei

Ansprechpartnerin:
Claudia Willeke
02761/ 921 1713
E- Mail: cwilleke@caritas-olpe.de



.
.

xxnoxx_zaehler